Ladies of Pasadena

Viennale #10 – Timothy Carey

Posted in Uncategorized by myriaden on 11/11/2009

Ein Nachtrag.
Ein sehr wichtiger sogar, waren doch die Filme von Timothy Carey die heimliche Sensation bei der diesjährigen Viennale.

 

Timothy Agoglia Carey (11.3.1929 – 11.5.1994)

Wichtig sind die Filme von Carey, weil er ein Ausreißer war, einer Denker, einer der die Riege der gelackten Hollywood-Schönlinge besudelte. Karriere machte Carey als Charakterdarsteller an der Seite von Marlon Brando, Kirk Douglas und dem zu früh verstobenen James Dean. Besetzt wurde er dabei von Regisseuren wie Elia Kazan, Billy Wilder oder Stanley Kubrick. Schön und gut. Er spielte seine kleinen Nebenrollen passabel und schwirrte Aussagen zufolge dabei immer wie ein fliegender Derwisch über das Studiogelände, weil er zu sehr mit seinen Charakteren verschmolz. Heutzutage nennt man das Method Acting und hat mit Daniel Day-Lewis und Christian Bale auch zwei berühmte Vorzeigeschauspieler dieser Kategorie. Jedenfalls soll es so auch zu jener Episode gekommen sein, bei der Carey die Dreharbeiten zu Paths of Glory kurzerhand verließ und in Salzburg untertauchte. Geblieben ist von diesem Besuch die Liebe zu Österreich.

Dass also ausgerechnet Wien Schauplatz den ersten Tribute dieses Meisters – ja, man merkt’s, ich bewundere den Mann – überhaupt auf die Beine stellte, traf sich also recht gut. (more…)